Fünf Schritte zu einem erfolgreichen Instagram Likes kaufen Plan

Was ist das Wichtigste, was Sie tun können, um Ihren Erfolg bei der Umsetzung einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne zu steigern? Ein gut recherchierter, sorgfältig geplanter Instagram Likes kaufen ist für die Durchführung einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne unerlässlich. Es gibt keinen klaren Weg zur Entwicklung einer erfolgreichen Social-Media-Marketingstrategie, aber es gibt Richtlinien, die Ihnen dabei helfen, dorthin zu gelangen. Diese 5 Schritte geben Ihnen die Anleitung, die Sie benötigen, um einen erfolgreichen Social-Marketing-Plan zu erstellen.

Schritt 1 – Legen Sie klare und messbare Ziele fest. Zu den Zielen des Social-Media-Marketings gehören die Steigerung der Markenbekanntheit, der Suchmaschinen-Rankings und des relevanten Website-Traffics. Die Konversionsleistung (z. B. Verkäufe für ein Produkt/eine Dienstleistung) ist ebenfalls wichtig. Reputationsmanagement und Kundenbindung sind weitere Ziele.

Einige dieser Ziele, wie die Interaktion mit Verbrauchern, sind schwer zu erreichen, da sie spezifisch, messbar und erreichbar sein müssen. Um die Ergebnisse einer Social-Media-Plattform zu maximieren, ist es wichtig, Ziele festzulegen. Hier sind einige Beispiele für SMART-Ziele, die auf vier beliebten Social-Media-Plattformen verwendet werden können: Blogs (Twitter), Mikroblogs (Twitter) und Social-Networking-Sites.

Blogs:

20 % Verbesserung des Verhältnisses von Posts zu Kommentaren (d. h. Besucherkommentare/Posts=Conversions) innerhalb von sechs Monaten
In sechs Monaten 30 % mehr Unique Visitors
In sechs Monaten 20 % Anstieg der durchschnittlichen Anzahl eindeutiger Besucher
In sechs Monaten 40 % mehr Aufrufe
In sechs Monaten wachsen die RSS-Abonnenten um 10 %
RSS-Feed-Anfragen steigen in sechs Monaten um 5 %

Mikroblogs (Twitter).

Innerhalb von 30 Tagen 20 % mehr Follower
Innerhalb von 30 Tagen 30 % Steigerung der Anzahl und Häufigkeit von Retweets.
10 % Steigerung der Klickrate (CTR) von Tweets, die innerhalb von 30 Tagen gepostet werden. (Tipp – Die Beobachtung, welche Links die höchsten CTRs haben, kann helfen, Ihre Tweets so abzustimmen, dass Sie Ihren Kunden die richtigen Links liefern und so Ihre CTR weiter verbessern.
Die Besuche der Website stiegen um 15 %, nachdem Tweet-Links innerhalb von 30 Tagen gepostet wurden
Twitter-Links in 30 Tagen führen zu einer 10%igen Verlängerung der Zeit, die eine Website benötigt, um 10% zu wachsen
Tweet-Links in 30 Tagen führen zu einer 5%igen Steigerung der Website-Conversions (z. B. Verkäufe).

Soziale Netzwerke:

In fünf Monaten 20 % mehr Freunde
Innerhalb von fünf Monaten 30 % mehr Kommentare
Innerhalb von fünf Monaten 40 % mehr Posts und Kommentare in Diskussionsgruppen
20 % mehr Kommentare zu hochgeladenen Videos im Vergleich zur Anzahl hochgeladener Videos innerhalb von fünf Monaten
20 % mehr Kommentare zu hochgeladenen Fotos im Vergleich zur Anzahl hochgeladener Fotos in fünf Monaten
Innerhalb von fünf Monaten stieg die Anzahl und Qualität der Kommentare zu Profilen um 30 %
50 Prozent mehr Fragen, die innerhalb von fünf Monaten beantwortet werden

Websites zum Teilen von Bildern und Videos:

Innerhalb von vier Monaten stieg die Anzahl und Qualität der angesehenen Videos oder Bilder um 30 %.
Innerhalb von vier Monaten 20 % mehr Unique Visitors
Innerhalb von vier Monaten 10 % mehr Abonnenten für Ihren Kanal/Stream
Eine Steigerung von 30 % bei Kommentaren zu Videos oder Bildern im Vergleich zu der Anzahl, die in den letzten vier Monaten hochgeladen wurde
Innerhalb von vier Monaten 15 % mehr eingebettete Links zu Ihren Bildern und Videos (d. h. Links von anderen Websites zu Ihren Bildern und Videos).
Innerhalb von vier Monaten stieg das durchschnittliche Ranking von Bildern und Videos durch die Zuschauer um 30 %

Schritt 2 – Identifizieren Sie Ihren Zielmarkt Wer sind Ihre beabsichtigten Zielgruppen (Zielmärkte)? Was sind ihre Social-Media-Gewohnheiten? Wie nehmen sie an diesen Social-Media-Plattformen teil und wie kommen sie dorthin? Mit dem Social Technographics Profile von Forrester Research können Sie Ihr Alter, Ihren Standort, Ihr Geschlecht und andere Daten verwenden, um die Art der Aktivität zu bestimmen, an der sich Personen im Social Web beteiligen. Dazu gehören das Erstellen von Inhalten, das Überprüfen, Sammeln, Ansehen usw. Sie können anhand ihrer Aktivitäten erkennen, welche Social-Media-Plattformen sie nutzen. Zum Beispiel ist es unwahrscheinlich, dass Zuschauer einem sozialen Netzwerk wie Facebook oder LinkedIn beitreten. Sie können sich jedoch YouTube-Videos ansehen und Blogs lesen, aber keine Kommentare abgeben.

Schritt 3 – Führen Sie eine Wettbewerbsanalyse durch. Welche Trends gibt es in den sozialen Medien? (z. B. welche Plattformen wachsen und welche schrumpfen) Welche Anforderungen erfüllen Ihre Konkurrenten nicht? Wer sind Ihre Hauptkonkurrenten? Was sind die effektivsten Praktiken für Social Media Marketing? Führen Sie eine SWOT-Analyse durch, um die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens sowie die Chancen und Risiken für die Wirtschaft und den Markt zu identifizieren.

Schritt 4 – Entwicklung innovativer Strategien. Wählen Sie die besten Social-Media-Plattformen, um Ihren Zielmarkt zu erreichen. Um Ihre spezifischen Ziele zu erreichen, erstellen Sie eine Strategie, die für jede Social-Media-Plattform einzigartig ist. Jede Social-Media-Plattform hat ihre eigenen einzigartigen Funktionen und Kommunikationsmethoden.

Für jede Social-Media-Plattform müssen Sie die 8 Cs im Social-Media-Marketing-Mix anpassen. Dies sind einige Tipps, die Ihnen helfen, dieses Kunststück zu vollbringen.

Klassifizieren Sie Social-Media-Kanäle nach Zielmarktrelevanz (d. h. diejenigen, die Ihrer Zielgruppe am nächsten sind)
Lernen Sie die „Regeln“ der Plattform kennen, indem Sie sich anhören und lernen, wie Sie sich verhalten, Gespräche anregen und die Teilnehmer einbeziehen und anregen
Reagieren Sie auf andere Nutzer, indem Sie sie anerkennen und ihnen antworten, und denken Sie dabei immer daran, dass Sie ein Beitragender und kein Promoter sind.
Arbeiten Sie mit Plattformmitgliedern zusammen, um für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen aufzubauen
Tragen Sie mit Inhalten bei, um Ihren Ruf zu verbessern und geschätzte Mitglieder zu werden, die zum Aufbau der Community beitragen
Treten Sie mit den Influencern in Kontakt, damit Sie ihre Meinung zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung einholen können.
Mit Communitycreation können Sie Diskussionsforen erstellen, in denen Kunden Ideen austauschen und Kundensupport erhalten können.
Umsetzung der Conversion-Strategie in gewünschte Ergebnisse (z. B. erhöhte Markenbekanntheit, Website-Besucher, Verkäufe usw.)

Schritt 5: Überwachen und messen. Optimieren Sie Ihren Marketingplan, um Ihre Ziele basierend auf dem Feedback zu erreichen. Überprüfen und passen Sie den Marketingplan für soziale Medien an, um mit dem sich ändernden Verbrauchergeschmack und dem sozialen Web Schritt zu halten. Wenn Ihre Abonnenten und Zuschauer abnehmen, können Sie den Inhalt besser an die Bedürfnisse Ihres Zielmarktes anpassen. Sie können Ihre Strategie anpassen, wenn Sie einen Rückgang der Kommentare zu Ihren Blog-Beiträgen feststellen. Stellen Sie am Ende jedes Beitrags eine Frage, die die Leute zum Antworten anregt. Die Planung und Durchführung von Social-Media-Marketingkampagnen ist ein nie endender Prozess. Um die Wirkung Ihrer Kampagne zu maximieren, sollten Sie Ihre Strategien überwachen und anpassen.

Leave a Comment